Die Irish Night

Die "Cheers" Irish Night

Aktuell 2019

Schottlands Folk-Stimme ist mit  neuem Album auf Tournee.

North Sea Gas spielt im Weingut Mantel in Neustadt

North Sea Gas kommt mit einem neuen Album zurück nach Deutschland. „Hearth and Homeland“ heißt die jetzt eingespielte 19. Platte. Sie wird am  10. August ab 20 Uhr mit dem Programm „Voice of Scotland“ (Stimme Schottlands) im Weingut Mantel in Neustadt/Weinstraße präsentiert.

Damit beschenkt  das Folk-Trio seine zahllosen Fans und sich selbst. Bandchef Dave Gilfillan (Gitarre, Banjo, Bodrhan) sagt, dass die Produktion keine leichte Entscheidung gewesen sei, weil der Trend immer mehr zum Download gehe. „Aber unsere Fans erwarten einfach, dass wir nach zwei Jahren wieder eine CD veröffentlichen.“ Wie in der Vergangenheit spiegelt die Platte die Liebe der Musiker zu Schottland und seinen Menschen wider. Zu hören ist auch der Titel „Ye Banks and Braes“ von Nationaldichter Robert Burns. Gilfillan entführt die Zuhörer mit „The Bloody Fields o´ Rosslyn“ ins Jahr 1303 und Grant Simpson zaubert auf seiner Fiddle atemberaubende Tunes. Bereichern wird die Auftritte Ronnie MacDonald (Gitarre, Bouzouki)  mit seinen gefühlvollen Liebesliedern. Außerdem erklingen mitreißende Songs über die Unabhängigkeitskriege gegen England und besinnliche Balladen.

Dabei haben die Musiker aus Edinburgh bereits 2020 im Blick, wenn North Sea Gas sein 40. Jubiläum begeht. Bandgründer Dave Gilfillan verspricht ein wahres Feuerwerk an Höhepunkten. Mit dem neuen Album ist der erste Schritt getan. Ende des nächsten Jahres soll zudem ein „Best of“- Album folgen, das  erstmals die erfolgreiche Band-Geschichte Revue passieren lässt, die den Folk in Großbritannien insgesamt geprägt hat. Für den Erfolg stehen goldene und silberne Ehrungen durch die schottische Musikindustrie für die veröffentlichten CDs und die Würdigung von „The Fire and the Passion of Scotland“ als bestes Album des Jahres 2013 durch das US-amerikanische Celtic-Radio.

Bandinfo
Irish Night History
Scroll Up